12 Beweise warum Kaffee extrem gesund ist (31 Studien)

Das Kaffee gesund und nicht wie häufig behauptet ungesund ist, haben wir ja bereits in diesem Artikel über Kaffee beschreiben. In dieser groß angelegten Studie wurde herausgefunden, dass Menschen die regelmäßig Kaffee konsumieren eine 12-16% geringere Sterberate aufwiesen.

kaffeekonsumlebenserwartung

Auf dieser Seite haben wir die 12 wichtigsten, positiven Effekte von Kaffee auf unseren Körper aufgelistet und beschrieben. Alle dieser Vorteile wurden in verschiedenen Studien belegt.

Wir möchten hiermit die Vorstellung aus dem Weg räumen, dass regulierter Kaffeegenuss schädlich ist.

1. Kaffee erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit

Koffein stimuliert unser Nervensystem das den Abbau von Fettzellen signalisiert (Studie 1 – Studie 2). Zusätzlich erhöht Koffein den Ephidrin- (Adrenalin-) Spiegel in unserem Blut das den Körper auf physische und psychische Leistung einstellt.

Durch diesen Vorgang lässt sich eine Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit von 11 bis 12% beobachten (Studie 3). Es macht also Sinn eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn eine Tasse Kaffee zu trinken. Viele Bodybuilder und Extremsportler greifen hierzu zusätzlich zu Präparaten die Koffein enthalten und hochdosiert sind.

2. Kaffee enthält wichtige Nährstoffe

Eine einzige Tasse Kaffee enthält durchschnittlich 11% der empfohlenen Tagesmenge Vitamin B2, 6% Vitamin B5 und 2% Magnesium und Niacin.

Das mag sich jetzt nicht nach viel anhören, allerdings trinken wir normalerweise mehr als eine Tasse Kaffee am Tag. Bei 5 Tassen Kaffee beispielsweise haben wir schon mehr als die Hälfte der empfohlenen Tagesmenge an Vitamin B2 und 30% Vitamin B5 unserem Körper zugeführt (Studie 4).

3. Kaffee verringert das Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken

kaffee-diabetesWeltweit sind ungefähr 300 Millionen Menschen an Diabetes Typ 2 erkrankt. Diese betroffenen Menschen haben eine geringere Lebenserwartung, müssen täglich mit vielen Komplikationen kämpfen und haben eine viel geringere Lebensqualität durch ihre Krankheit.

 

Regelmäßiger Kaffeekonsum kann das Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken um 23-50% verringern. Hierzu wurden zahlreiche Studien durchgeführt die dies belegen. (Studie 5 + Studie 6 + Studie 7)

4. Kaffeetrinker haben ein 65% geringeres Risiko an Alzheimer zu erkranken

kaffee-alzheimerAlzheimer und Demenz gehören zu den weitverbreitesten Krankheiten bei älteren Menschen. Es ist bis lang immer noch nicht komplett bewiesen, was diese Krankheit auslöst. Es wurde allerdings in mehreren Studien herausgefunden, dass regelmäßiger Kaffeekonsum das Risiko an Alzheimer zu erkranken um bis zu 65% reduziert. (Studie 8 + Studie 9 + Studie 10)

5. Auch das Risiko an Parkinson zu erkranken, kann durch regelmäßigen Kaffeekonsum um bis zu 60% gesenkt werden

Parkinson ist die zweithäufigste Neuroerkrankung bei alten Menschen. Auch hierbei kann das Risiko an dieser Krankheit zu erkranken durch Kaffee gemindert werden. Die Krankheit wird durch absterbende dopaminproduzierende Neurorezeptoren ausgelöst und es gibt bis jetzt keine Heilmethode hierfür. Daher ist es umso wichtiger das Risiko an dieser Krankheit zu erkranken zu minimieren.

Verschiedene Studien belegen, dass regelmäßiger Kaffeekonsum das Risiko an Parkinson zu erkranken um bis zu 32-60% zu verringern (Studie 11 + Studie 12 + Studie 13)

Dieser Effekt wird übrigens durch das im Kaffee enthaltene Koffein erzielt. Entkoffeinierter Kaffee ist hierbei leider unwirksam.

6. Verschiedene Leberkrankheiten lassen sich durch Kaffeekonsum um bis zu 80% verhindern

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ für uns, das hunderte verschiedener Aufgaben übernimmt. Eine der schlimmsten Krankheiten ist die Leberzirrhose. Dabei wird ein Großteil der Leber in funktionsuntüchtiges Gewebe umgewandelt und die Leber kann ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen.

Wenn man 4 Tassen oder mehr Kaffee täglich zu sich nimmt, hat man ein 80% geringeres Risiko an einer Leberzirrhose zu erkranken (Studie 14 + Studie 15).

7. Viele Depressionen könnten durch Kaffee verhindert werden

Eine Depression ist ein schwerwiegendes Krankheitsbild was in heutiger Zeit immer häufiger diagnostiziert wird. Oft erfolgt die Behandlung mit Medikamenten, die schwerwiegende Nebenwirkungen haben.

kaffeedepressionDabei lässt sich das Risiko an Depressionen zu erkranken um bis zu 20% durch Kaffeegenuss verringern. In einer Harvard-Studie (Studie 16) wurde dies an einer Reihe von Personen nachgewiesen. Eine häufige Folge von Depressionen sind Suizide (Selbstmorde). Diese konnten bei einer großen Studie bei Kaffeekonsumenten um 53% weniger beobachtet werden (Studie 17).

8. Krebserkrankungen lassen sich mit Kaffee vorbeugen

An Krebs sterben jedes Jahr Millionen von Menschen weltweit. Nun wurde in verschiedenen Studien beobachtet, dass sich das Risiko an Krebs zu erkranken stark bei einigen Krebsarten stark beeinflussen lässt.

So wurde erkannt, dass das Risiko an Leberkrebs zu erkranken sich um bis zu 40% verringern lässt. (Studie 18 + Studie 19)

In einer großen Studie mit fast einer halben Million Teilnehmer wurde erkannt, dass das Risiko an Darmkrebs zu erkranken bei 4-5 Tassen täglich um 15% verringert wird (Studie 20).

Diese beiden Krebserkrankungen zählen übrigens zu den dritt- und vierttödlichsten Krebsarten weltweit.

9. Die positiven Auswirkungen von Kaffee auf Testosteron

Wie wichtig Testosteron für unseren Körper ist, wurde bereits in einem anderen Artikel von uns beschrieben.

In einer Studie wurde nachgewiesen, dass der Testosteronspiegel bei Sport höher liegt, wenn vor Beginn der körperlichen Betätigung Koffein zugeführt wurde. Wenn Sportler vor Trainingsbeginn eine Dosis von 800mg Koffein zu sich nehmen, erreichen sie während des Trainings einen bis zu 21% höheren Testosteronspiegel.

In einer weiteren Studie wurde herausgefunden, dass Männer die regelmäßig Kaffee konsumieren der Testosteronwert um durchschnittlich 14% höher lag als bei Männern, die keinen Kaffee konsumierten.

Eine interessante Beobachtung war, dass diese Effekte bei Frauen nicht auftraten. In einer Studie die im American Journal of Epidemiology publiziert wurde, wurde festgestellt, dass Frauen die regelmäßig zwei bis vier Tassen Kaffee zu sich führen einen niedrigeren Testosteronwert aufweisen.

10. Kaffee gibt dir einen Energieschub und verbessert das Denkvermögen

Das Kaffee wach macht, ist nichts Neues, aber mittlerweile hinreichend durch Studien bewiesen (Studie 21).

Doch Kaffee hat einen direkten Einfluss auf unser Gehirn. Wenn wir Kaffee konsumieren, blockiert Koffein den Neurotransmitter Adenosin. Dadurch erhöht sich die Anzahl von anderen Neurotransmittern wie Norepinephrin und Dopamin. Dadurch erhöht sich unser Kurzzeitgedächtnis, Reaktionszeit sowie weitere kognitive Fähigkeiten. Zusätzlich verbessert sich unsere Stimmung und unser Energielevel. Dies alles wurde in den neusten Studien herausgefunden (Studie 22 + Studie 23 + Studie 24)

11. Kaffee kurbelt die Fettverbrennung im Körper an

Kaffeekonsum kurbelt den Stoffwechsel um 3-11% an (Studie 25) und erhöht die Fettverbrennungsrate um bis zu 29% bei normal oder leicht übergewichtigen Menschen und um bis zu 10% in fettleibigen Menschen (Studie 26 + Studie 27).

kaffee-fettverbrenenDaher ist bei einer Nahrungsumstellung zur Gewichtsabnahme der Kaffee eines der Nahrungsmittel die nie gestrichen werden sollten.

Die fettverbrennenden Effekte nehmen allerdings mit der Zeit ab. Jahrelange Kaffeegeniesser können leider nicht mehr von der fettverbrennenden Wirkung profitieren.

12. Kaffee ruft keine Herzkreislauferkrankungen hervor und erhöht nicht den Blutdruck

Immernoch hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Kaffee den Blutdruck erhöht. Der Einfluss von Kaffee auf den Blutdruck ist mit 3-4 mm / Hg minimal. Zumal wird dieser Wert weiter verringert wenn man regelmässig Kaffee trinkt. (Studie 28).

Das Kaffee sich schlecht auf das Herz auswirkt, konnte in zwei Studien widerlegt werden. (Studie 29 + Studie 30).

Es wurde vielmehr festgestellt, dass Langzeit-Kaffeetrinker ein 20% geringeres Risiko haben einen Herzinfarkt zu erleiden (Studie 31).


 

Unser Fazit – warum Kaffee doch gesund ist!

Anhand der ‘erdrückenden Beweislast’ sollte nun niemand mehr an den gesundheitsfördernden Vorteilen von Kaffee zweifeln. Natürlich gilt auch hier: es muss mit Verstand und in Maßen (nicht Massen!) konsumiert werden. Derzeit gibt es noch keine Studien an denen man einen Überkonsum an Kaffee festmachen könnte. Allerdings sollte der langfristige Konsum 7 Tassen täglich nicht überschreiten, da besonders das Koffein in hohen Mengen seine gesundheitsfördernde Wirkung verliert.

Rating: 4.4/5. From 7 votes.
Please wait...
Frank ist leitender Redakteur für die Bereiche Gesundheit, Fitness sowie Liebe- und Beziehungen. Seit mehreren Jahren ist er aktiv als Lifestyle-Coach tätig und hat schon hunderten Männern mit der Bewältigung ihrer Probleme geholfen.

21 Comments

  1. ปั๊มไลค์

    4. June 2020 at 0:18

    Like!! Really appreciate you sharing this blog post.Really thank you! Keep writing.

  2. Thanks so much for the blog post.

  3. Thanks so much for the blog post.

  4. Itzae

    5. June 2020 at 8:16

    Thank you for this post. Its very inspiring.https://cheapandbestonline20.com/

  5. เบอร์สวย

    7. June 2020 at 22:29

    I am regular visitor, how are you everybody? This article posted at this web site is in fact pleasant.

  6. SMS

    14. June 2020 at 19:09

    bookmarked!!, I like your blog!

  7. all g

    20. June 2020 at 10:38

    I’m not sure why but this website is loading incredibly slow
    for me. Is anyone else having this problem or is it a issue on my
    end? I’ll check back later and see if the problem still exists.

  8. well g

    21. June 2020 at 21:01

    Amazing! Its genuinely amazing post, I have got much clear idea about from this post.

  9. g https://tinyurl.com/rsacwgxy

    22. June 2020 at 7:28

    Appreciating the dedication you put into your website and in depth information you present.
    It’s nice to come across a blog every once in a while that isn’t the same out of date rehashed information. Excellent read!
    I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds to
    my Google account.

  10. Selina Glaspy

    24. June 2020 at 10:52

    Pleased to meet up with you! My name is Shonda and I love it. Managing folks has been his career for some time and his salary has been genuinely satisfying. The matter he adores most is to foundation soar and now he is striving to make money with it. California is exactly wherever my home is and I don’t system on transforming it.

  11. tinyurl.com

    26. June 2020 at 4:47

    Today, I went to the beach front with my kids. I found a sea shell and gave
    it to my 4 year old daughter and said “You can hear the ocean if you put this to your ear.” She put the shell to her ear and screamed.
    There was a hermit crab inside and it pinched her ear.
    She never wants to go back! LoL I know this is totally off topic but I had to tell someone!

  12. http://tinyurl.com/ydcr3k2j

    26. June 2020 at 11:32

    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you penning this write-up
    and also the rest of the website is extremely good.

  13. http://1.179.184.26/

    26. June 2020 at 12:21

    Thanks for a marvelous posting! I seriously enjoyed reading it,
    you can be a great author.I will ensure that
    I bookmark your blog and will often come back very soon. I want to
    encourage you continue your great posts, have a nice morning!

  14. clubfadoqbedford.ca

    27. June 2020 at 4:07

    Great article.

  15. tinyurl.com

    27. June 2020 at 4:12

    Great work! This is the kind of information that should
    be shared across the net. Shame on the search engines for not positioning this put up
    higher! Come on over and talk over with my web site .
    Thank you =)

  16. cbd oil that works 2020

    27. June 2020 at 14:33

    Fantastic items from you, man. I have have in mind your stuff
    previous to and you’re just too great. I actually like what you’ve got here, really like what you’re stating and
    the best way by which you say it. You’re making
    it enjoyable and you still care for to keep it wise. I cant
    wait to read far more from you. That is actually a tremendous site.

  17. cbd oil that works 2020

    27. June 2020 at 17:45

    Good information. Lucky me I ran across your blog by accident (stumbleupon).

    I have bookmarked it for later!

  18. cbd oil that works 2020

    28. June 2020 at 4:54

    I do not even know the way I stopped up here,
    however I thought this publish used to be great.
    I do not recognize who you’re but definitely you’re going to a famous blogger
    for those who aren’t already. Cheers!

  19. Freddy Preyor

    30. June 2020 at 16:20

    Friends phone him Terrance Cage and he enjoys it. Doing interior layout is one point she seriously enjoys performing. He is at the instant a production and distribution officer but he programs on changing it. California is in which I’ve usually been residing but I will have to shift in a yr or two.

  20. Kerry Mcculloh

    3. July 2020 at 21:00

    that could be the end of this write-up. Right here youll find some sites that we assume youll enjoy, just click the hyperlinks over

  21. Mitchel Age

    4. July 2020 at 5:35

    Great weblog here! Also your web site a lot up very fast! What web host are you the usage of? Can I get your affiliate hyperlink in your host? I wish my site loaded up as fast as yours lol

Leave a Reply

Your email address will not be published.