Die 14 Eigenschaften, die eine Frau besitzen muss als Voraussetzung für einen perfekten Lebenspartner

Wir kennen es alle, wir stecken in einer nun schon langanhaltenden Beziehung und nach geraumer Zeit stellen wir uns die Frage: „Ist der jetzige Partner überhaupt der Richtige? Ist es die richtige Frau für mit ihr den Rest meines Lebens zu verbringen?“

 

Alle diese Fragen lassen uns manchmal mehr als verzweifeln und glaubt mir, ihr seid nicht die Einzigen, die sich diese Frage stellen.

Forscher verteilt über die ganze Welt gehen dieser Frage nach und versuchen das Geheimnis ewiger Glückseligkeit zu lösen. Doch insbesondere ein solch komplexes Thema lässt viele Wissenschaften der Liebe und Partnerschaft verzweifeln. Unzählige Studien mit den unterschiedlichsten Ergebnissen, versuchen diese immer wiederkehrende Frage mit den verschiedensten Ansätzen zu lösen und versuchen herauszufinden, welche Eigenschaften ein Partner mitbringen muss, damit eine glückliche Beziehung garantiert werden kann.

In dem Folgenden Artikel haben wir einmal die 14 besten Eigenschaften, welche eine Frau für eine glückliche Beziehung führen zu können mitbringen sollte, zusammengefasst. Besitzt Deine Partnerin genau diese, solltest du vermutlich nicht mehr gehen lassen!

1. Deine Partnerin lacht über deine Witze

Wir müssen ehrlich zugeben, wir Männer lieben es, wenn Frauen über unsere Witze lachen. Dies pushed nicht nur unser Ego, sondern erfühlt uns selbst mit dem Glücksgefühl. Doch es geht nicht nur darum, dass unsere Partnerin über unsere Witze lacht, so Psychologen der Westfield State University. Einer Untersuchung aus dem Jahr 2016 zur Folge, legen wir Männer mehr Wert darauf, dass unsere Partnerin unsere Witze tatsächlich für witzig empfindet als nur aus Gefälligkeit darüber zu lachen. (1) Denn einmal ganz ehrlich, es gibt kein besseres Gefühl, als wen unsere Partnerin mit voller Herzenslust über einen unserer Witze lacht. Habt ihr genau eine solche Partnerin, solltet ihr euch gut um sie kümmern.

 

2. Wir lieben Frauen mit einer positiven Einstellung

Kennt ihr das, ihr habt eine Partnerin, die immer das Gute in einem sieht, die immer mit offenen Armen durch die Welt geht, das Glas immer als halb voll betrachtet und einfach positiv eingestellt ist? Manchmal sogar ein wenig zu viel, so dass man fast schon glaubt, dass sie ein wenig naiv optimistisch sei. Falls ja, dann habt ihr einen potenziellen Kandidaten für euren Lebensabend gefunden. Denn wer mag schon negative Menschen? Zudem muss man sagen, dass eine dauerhafte negative Einstellung toxisch und gesundheitsgefährdend ist und das nicht nur für die Person selbst, sondern auch für uns als Partner. Denn wir Menschen neigen dazu, Gewohnheiten und Lebenseinstellungen von anderen Menschen, besonders unseren Partnern, zu übernehmen, so die Psychologin Elaine Hatfield. (2)

Diese Gesundheitsgefährdung geht von psychologischen Problemen über gesundheitliche (wie zum Beispiel Verdauungsprobleme, Schlafstörungen oder Bluthochdruck) bis hin sexuellen Problemen.

 

3. Es ist nichts Schlechtes, wenn unserer Partnerin intelligenter ist als wir!

Wir brauchen uns nicht vor einer intelligenten Frau fürchten, im Gegenteil, sie sind ausgesprochen sexy und können uns im Alter noch sehr nützlich sein

Manch einer mag jetzt sagen: „Meine Frau soll nicht schlauer sein als ich!“ Doch tatsächlich können wir nur davon profitieren, dass unsere Partnerin intelligent ist. Ja sogar noch besser, wenn sie sogar schlauer ist als wir selbst. Zum einen muss man einmal vorweg sagen, dass Intelligenz definitiv sexy ist! Diese Ansicht teilen sogar beide Geschlechter. Doch allein aus wissenschaftliche Sicht haben wir nur Vorteile davon. Der Professor Lawrence Whalley der Universität Aberdeen hat herausgefunden, dass uns eine intelligente Frau im Alter vor Demenz schützen kann. Jetzt fragt man sich: „Wie soll das denn gehen?“ Die These die Whalley verfolgt, beruht darauf, dass uns unsere Partnerin im Alter geistig auf Trapp hält, sodass ein Gedächtnisverlust verhindert werden kann. (3)

„Will ein Mann ein längeres Leben führen, dann sollte er unbedingt eine kluge Frau heiraten.“

 

4. Eine liebenswürdige Partnerin ist ein Volltreffer!

Ein liebevoller Mensch ist uns immer willkommen und genauso ist es auch bei der Partnerschaft. Der Psychologe J. Gottmann der University of Washington behauptet, es gäbe zwei Dinge die eine erfolgreiche Partnerschaft möglich machen. Das wären Großzügigkeit und Liebenswürdigkeit.

Während seiner Laufbahn hat er jahrelang Paare studiert kommt zu dem Entschluss, dass es zwei Arten von Paaren gibt. Jene die sich in den meisten Fällen nach sechs Jahren ihrer Beziehung trennen und jene die darüber hinaus zusammenbleiben. Jene die es schaffen zusammen zu bleiben, legen ein liebenswürdiges Verhalten an den Tag und achten vermehrt auf ihr Umfeld und wissen es zu schätzen, was sie haben. (4)

 

5. Sie hat ihre Ziele fest im Griff, hilft dir aber auch deine zu verwirklichen

Es ist wichtig, dass unsere Partnerin auch ihren eigenen Ziele im Leben fest im Griff hat, dennoch wird sie uns bei unseren auf jeden Fall unterstützen!

Wer glaubt, man müsse als Mann eine schwache, nicht intelligente Frau heiraten, nur um sich zu bestätigen, der liegt vollkommen falsch. Forscher haben versucht lange Zeit zu beweisen, dass Männer vermehrt schwache Frauen als Heiratspartner bevorzugen. In seiner Veröffentlichung des Buches „Why smart men marry smart women“ stellt Christine C. Whelan klar, dass Männer ebenso gewillt sind, gut ausgebildete und vor aller auch gut verdienende Frauen zu heiraten. Die Zahlen belegen deutlich, dass eine solche Verbindung auch positive Aspekte hat. So schaffen es unsere starken Damen uns durchaus zu motivieren und helfen uns dabei unsere Ziele im Leben zu verwirklichen. Gleichzeitig jedoch sind weder sie noch wir abhängig von dem jeweils anderen. (5)

Wohingegen schwache, nicht zielstrebige Frauen, ihre eigenen Ziele vergessen und im gleichen Zug die Ziele des Partners übernehmen. So eine Studie der University of British Columbia. Dies kann nicht immer nur vorteilhaft für uns Männer sein. Eine gute Mischung von beidem ist ideal! (6)

 

6. Sie akzeptiert dich so wie Du bist!

Oft ist es innerhalb vielen Beziehungen so, dass sich ein Partner dauerhaft über den anderen beschwert. Dauerhaft werden die verschiedensten Angewohnheiten kritisiert, sei es das laute kauen am Essenstisch, die Art wie man sich kleidet, das Lachen über die eigenen Witze, die schmutzigen Socken neben dem Wäschekorb und und und… Dies kann auf Dauer einfach nicht zusammen funktionieren.

Habt ihr jedoch endlich einen Partner gefunden, der euch so nimmt wie ihr seid und all eure Fehler akzeptiert, dann solltet ihr das zu schätzen wissen und euch gut um diesen Menschen kümmern. Diese Eigenschaft übernehmen wir oftmals, je mehr Zeit wir mit einem Menschen auf engem Raum verbringen. (7)

 

7. Sie liebt es mit dir Blödsinn zu machen

Wir haben die perfekte Partnerin gefunden, wenn sie für jede unserer noch so wahnwitzigen Ideen zu haben ist und bei jedem Spaß dabei ist

Welchen Typ Partner habt ihr zuhause? Ihr kommt nach einer langen Nacht vom Feiern nach Hause und entweder eure Frau macht euch die Hölle heiß oder sie macht euch keinerlei Vorwürfe und war eben besten Falls noch mit auf der gleichen Party. Sollte Letzteres der Fall sein, dann habt ihr einen Jackpot gezogen. Laut einer Studie der University of Michigan, waren Paare, welche gemeinsam Alkohol tranken die glücklicheren. Jetzt sollte man an dieser Stelle den Alkohol mit dem Glücklich sein verbinden, denn dabei ging es vielmehr um die gemeinsame Unternehmung und die Erlebnisse, welche man zusammen macht. (8)

 

8. Ein gutes Elternverhältnis ist ein Muss

Du möchtest wissen, wie deine zukünftige Frau dich im Alter behandelt? Schaue dir das Verhältnis zu ihren Eltern einmal genauer an!

Innerhalb einer Studie der University of Alberta wurden rund 3000 Menschen jedes Alters zu den Beziehungen zu den Eltern während des Teenageraltes und ihrem späteren Liebesleben befragt. Forscher stellten fest, dass ein Zusammenhang zwischen der Beziehung, welche wir zu unseren Eltern gepflegt haben (negativ wie positiv) und dem Verhalten, welches wir im späteren Leben und er Beziehung an den Tag legen. Dabei ging es primär darum, dass wir unsere Beziehung zu den Eltern verstehen und daraus lernen können, wie wir uns im späteren Leben verhalten müssen. Ganz dem Motto: Am Umgang mit den Eltern, kannst du sehen, wie dein Partner mit dir in 30 Jahren umgehen wird. (9)

 

9. Ein Partner sollte immer offen gegenüber anderen sein

Ein verschlossener Mensch ist oft nicht leicht zu knacken und macht einen Umgang mit diesem umso schwerer. Menschen die offen durch die Welt gehen, gewillt sind persönliche Informationen zu teilen, sind in den Augen der Mitmenschen die sie umgeben, deutlich attraktiver. Die Studie der University of Westminster geht sogar so weit und behauptet, dass eine bestimmte Offenheit sogar das Aussehen eines Menschen attraktiver erscheinen lässt. (10)

 

10. Sie kann Kompromisse eingehen

Jeder Mensch ist anders und selbst innerhalb einer langwierigen Beziehung kommt man öfter an den Punkt, an dem man sich nicht immer einer Meinung ist. Dies ist vollkommen normal und man sollte lernen mit solchen Situationen umgehen zu können. Denn eine dauerhafte Beziehung kann nur funktionieren, wenn beide Partner gewillt sind Kompromisse einzugehen, so die Psychologen der UCLA. Sie legen nahe, dass es immer einfacher ist eine Beziehung aufrecht zu erhalten, so lang alles gut läuft. Doch was, wenn es das einmal nicht tut und alles schein aus dem Ruder zu laufen? In solchen Situationen ist man gehalten Entschlossenheit zu zeigen und die notwendigen Schritte zu gehen, selbst wenn das bedeutet Opfer zu bringen. Habt ihr eine Partnerin gefunden, die eben genau das kann, so ist sie Gold für euch wert. (11)

 

11. Eine ehrliche Frau ist uns am liebsten

Ehrlich wert am Längsten! Wir Männer wissen es zu schätzen, wenn unsere Frauen ehrlich zu uns sind und dass in jeglicher Hinsicht. Niemand ist perfekt und jeder macht Fehler, so kann es einmal die Frau sein, die uns wieder auf den rechten Weg weist, wenn wir den falschen Weg eingeschlagen haben. Doch nicht nur in Punkto unsere Entscheidungen zurechtweisen auch in Sachen Ehrlichkeit möchten wir, dass unsere Partnerin offen über alles mit uns redet. Diverse Studien beweisen, dass wir Männer es bevorzugen eine ehrliche Frau an unserer Seite zu haben um mit ihr unseren Weg zu beschreiten. (12)

 

12. Sie kann dir vergeben und ist nicht nachtragend

Menschen sind nicht perfekt und machen Fehler, dass passiert nun einmal. Aus diesem Grund ist wohl eine der wichtigsten Eigenschaften, welche man für eine Beziehung braucht, Vergebung. Kann eine Frau dir vergeben für Fehler die Du gemacht hast, ist das ein echter Glücksgriff.

Interessanter Nebeneffekt: Forscher der Duke University, Harvard Divinity School und des Luther College haben herausgefunden, dass Menschen die bedingungslos vergeben können länger in Leben. (13)

 

13. Sie gibt dir deine Privatsphäre und sie hat ein Leben ohne dich

Jeder Mensch ist ein Individuum und so sollten wir auch behandelt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jeder innerhalb einer Partnerschaft noch ein eigenes Privatleben führen kann.

Innerhalb einer Beziehung braucht man seinen eigenen Freiraum, Männer wie Frauen. Forscher gehen sogar soweit und behaupten, dass die eigene Privatsphäre wichtiger ist als ein gutes Sexleben. Sollte man einmal in einer Beziehung gesteckt haben, in der euer Partner zu sehr geklammert hat, dann wisst ihr genau wovon wir reden. Eine Studie besagt, dass Menschen innerhalb einer Beziehung weitaus glücklicher sind, wenn sie eigene Interessen verfolgen, eigene Freunde treffen und ihr eigenes Privatleben leben können. Sollte euer Partner sich ebenfalls nicht durch euch definieren, dann habt ihr einen Glücksgriff gemacht. (14)

 

14. Streiten sollte kein Problem und sie behält die Fassung

Wer in einer Beziehung steckt, der streitet auch einmal mit seinem Partner. Das gehört einfach dazu, Meinungen gehen auseinander, Emotionen kochen über, Reibung entsteht und der Streit ist vorprogrammiert. Das ist vollkommen normal. Doch eine stabile Beziehung kann sowas ab und man versöhnt sich im Anschluss wieder. Eine wichtige Eigenschaft, die einer Partnerin haben sollte, sie sollte die Fassung behalten können innerhalb eines Streites und sollte in der Lage sein, sich im Streit zu beruhigen und genau dies auf uns projizieren. (15)

 

Fazit

Habt ihr einen Partner gefunden, der einige oder bestenfalls alle dieser Eigenschaften besitzt, dann solltet ihr euch zweimal überlegen, ob man diesen verlassen möchte oder nicht. Aus wissenschaftlicher Sicht sind dies die perfekten Grundlagen, für eine erfolgreiche Beziehung. Und einmal ganz ehrlich, ein wenig Differenzen braucht man ja schließlich schon, sonst wäre es ja langweilig innerhalb einer Beziehung.

No votes yet.
Please wait...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *