Einblick in die weibliche Psyche: was finden Frauen an Männern attraktiv?

Mit welchen Eigenschaften ein Mann bei einer Frau kräftig punktet.

Viel zu oft wird Männern von der Frauenwelt Oberflächlichkeit in Bezug auf die Partnersuche nachgesagt. Infrage kämen ja sowieso nur 90-60-90 Maße, große Brüste und Damen mit sinnlichem Schmollmund. Doch sind Frauen wirklich gewissenhafter und anspruchsloser, wenn es um das Thema Partnerwahl geht? Was Frauen wirklich wollen, haben wir etwas genauer unter die Lupe genommen.

Was zieht Frauen am anderen Geschlecht besonders an?

maennerinrotsindsexyLaut einer Studie der Universität von Rochester, New York, steht die Farbe Rot besonders bei Frauen hoch im Kurs. Wenn ein Mann ein rotes Hemd trägt, dann impliziert diese Farbe Macht, Stärke, Männlichkeit und Führungsqualitäten. Beim nächsten Date also lieber zu etwas Rotem greifen, damit macht man(n) garantiert nichts falsch.

Doch auch die Gene spielen bei der Anziehungskraft eine durchaus wichtige Rolle. So werden zum Beispiel über den Körpergeruch sogenannte Immungene festgestellt. Je unterschiedlicher das Immunsystem ist, desto anziehender wird dies für Frauen empfunden, denn dieser Unterschied sorgt später beim Nachwuchs für eine kunterbunte Genmischung und somit für mehr Beständigkeit gegen Krankheitserreger und Co. Was Frauen jedoch überhaupt nicht mögen, ist der Geruch von Schweiß. Auch wenn viele Männer Schweißgeruch für besonders männlich halten, stößt Frauen dieser Geruch enorm ab. Einen guten Duft finden 83% der deutschen Frauen äußerst attraktiv, denn gepflegte Männer mit einem gewissen Stil stehen ziemlich hoch im Kurs.

Wie sehr sind Frauen auf das Äußere bedacht?

Testosteron verleiht dem Mann ein männliches Aussehen und sorgt für markante Gesichtszüge. Je männlicher das Gesicht eines Mannes ist, desto anziehender wirkt es auf Frauen, weil eine ausgeprägte Männlichkeit für Stärke, Macht und gute Gene steht. Man hat herausgefunden, dass sich Frauen während ihres Eisprungs mehr zu Testosteron geladenen Männern angezogen fühlen.

blaueaugenbeimaennern

Frauen sind außerdem sehr auf die Augen fixiert. Sie suchen viel öfter den Augenkontakt als Männer. Augen sprechen eine ganz andere Sprache. In den Augen spiegeln sich Emotionen und Gefühle wieder, die die Frauen in den Augen des Partners suchen. Heiß begehrt sind übrigens blaue Augen. Nicht nur bei den Frauen, sondern auch bei den Männern, und zwar besonders dann, wenn sie selbst blaue Augen haben. Dies ging aus einer norwegischen Studie hervor. Genetisch bedingt kann ein blauäugiges Paar nur ein Kind mit blauen Augen hervorbringen. Somit bestünden bei einer Vaterschaft keinerlei Zweifel.

Auch die Stimme ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Partners. Während Männer bei Damen auf hohe Stimmen stehen, sind Frauen von tieferen Stimmen angetan. Doch Vorsicht: Zu tiefe und raue Stimmen wirken bei Frauen bedrohlich und Angst einflößend.
In puncto Körpergröße ist die Frauenwelt sich einig: Große Partner werden bevorzugt, da man sich an der Seite eines großen Mannes aufgehobener und sicherer fühlt. Außerdem wirkt ein großer Mann viel dominanter und erfolgreicher als ein kleiner Mann.

Und wie sieht es mit den inneren Werten aus?

Ein Mann muss zuhören können und ehrliches Interesse an der Frau zeigen. Humor muss er natürlich auch haben, denn internationale Studien haben gezeigt, dass Lachen auf der ganzen Welt das Symbol für Sympathie ist. Sehr anziehend finden Frauen außerdem intelligente Männer, mit denen man sich über Gott und die Welt unterhalten kann. Wenn Männer jedoch auf ihre Meinung beharren und ohne Punkt und Komma reden und womöglich die Frau niemals zu Wort kommen lassen, dann fallen diese Männer bei den Frauen sofort durch.

 
Männer, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, entscheidungsfreudig sind und wissen, was sie wollen, landen beim anderen Geschlecht dicke Pluspunkte.

 
Auch beruflich erfolgreiche Männer in Führungspositionen wirken auf Frauen attraktiv. Materieller Wohlstand gewährleistet, dass die Frau und die Nachkommen bestens versorgt werden. Außerdem haben Statussymbole, wie ein teures Auto beispielsweise, einen gewissen Stellenwert in der Gesellschaft. Doch auch wenn man über kein dickes Bankkonto verfügt, kann man bei Frauen landen. Indem man ihnen Sicherheit und Geborgenheit vermittelt, für sie da ist und sie oft in den Mittelpunkt rückt. Frauen wollen umschwärmt werden, denn das sind sie schon seit ihrer Kindheit so gewöhnt. Über kleine Überraschungen und Aufmerksamkeiten freut sich natürlich jede Frau. Denn Frauen möchten sich in erster Linie geliebt fühlen.

 
Frauen sind, was die Partnerwahl betrifft, also auch nicht gerade einfach gestrickt. Doch wir können eigentlich alle nichts für unsere Vorlieben, denn meistens werden diese von unseren Genen gesteuert und stehen auch in enger Beziehung mit der von uns verbrachten Kindheit. Auch das Verhältnis mit unseren Eltern, Bezugspersonen, Verwandten und Bekannten hat uns geprägt und wirkt sich bei der Wahl des Partners aus.

Rating: 3.4/5. From 32 votes.
Please wait...
Rebecca Gomec ist Redakteurin für die Ressorts Liebe & Beziehungen sowie Schönheit & Beauty. Bei Fragen und Anregungen ist Sie per Email ([email protected]) erreichbar.

1 Comment

  1. Where_can_i_buy_cialis_usa

    3. June 2020 at 8:26

    Thank you for this post. Its very inspiring.where can i buy cialis usa

Leave a Reply

Your email address will not be published.