Männer mit Glatze wirken stärker, intelligenter und potenter! (Wissenschaftlich bewiesen!)

Männer wie Kenneth Fraizer, Jason Statham, Vin Diesl und Bruce Willis haben eines gemeinsam. Sie sind alle erfolgreich! Doch sie haben noch etwas gemein, sie tragen alle eine Glatze. Ein Zufall? Wohl eher kaum!

 

Tatsächlich hat man schon lange vermutet, dass eine Verbindung zwischen der Glatze (ob gewollt oder bedingt durch Alterserscheinung) und einem erfolgreichen Mann besteht.

Forscher haben es bewiesen! Der kahle Kopf wirkt dominanter auf sein Umfeld

Die Vermutung, dass eine Verbindung zwischen der Glatze und einem erfolgreicheren, dominanteren Auftreten des Mannes besteht, konnten Forscher der University of Pennsylvania im Jahre 2012 bestätigen! (1)

Der Haarausfall bedeutet bei weitem nichts schlechtes mehr! Forscher fanden heraus, dass viele positive Eigenschaften mit der kahlen Haarpracht in Verbindung gebracht werden.

Laut Studie besteht eine starke Korrelation zwischen der kahlen Haartracht und dem Eindruck den die Männer bei ihrem Umfeld erwecken. So erwecken sie den Anschein dominanter und erfolgreicher zu sein und werden von ihrem Umfeld zusätzlich noch als intelligenter eingeschätzt.

Die Forscher der University of Pennsylvania untersuchten innerhalb der Studie, die Wirkung und das Erscheinungsbild von Männern mit Glatze auf andere Menschen. Innerhalb dieser Tests wurden den 59 Studienteilnehmern Bilder von Personen gezeigt. Jede Person, welche auf den Bildern zu sehen war, wurde einmal mit und einmal ohne Haare den Probanden vorgestellt.

Das Ergebnis: Fast alle Testpersonen waren sich einig in ihrer Aussage. Die Befragten empfanden jene Männer mit Glatze im Durchschnitt deutlich dominanter, standen ihnen mehr Größe und Stärke zu.

Zusätzlich konnte man feststellen, dass eine Halbglatze eher weniger gut ankommt, wie ein komplett rasierter Kopf. Demnach, wenn schon Glatze, dann richtig!

 

Männer mit Glatze sind selbstbewusster und stehen zu ihrer Entscheidung

Männer mit Glatze wirken selbstbewusster und dominanter auf die Personen in ihrem Umfeld.

Abgeleitet aus der These des Technologieunternehmers Seth Godin, welche er dem Wall Street Journal im Jahre 2012 gegenüber ausgesprochen hat, geht der von der Annahme aus, dass Männer mit Glatze dominanter wirken, weil sie zu ihrer Entscheidung stehen. Er behauptet, dass ein rasierter Kopf nicht direkt in Verbindung steht mit dem Erfolg, viel eher geht er davon aus, dass Männer zu der Entscheidung stehen, welche sie bezüglich ihrer Haare getroffen haben. Diese Entschlossenheit lässt den Mann selbstbewusster und dominanter auf andere wirken!

 

Sie strahlen nur so vor purer Intelligenz

Die Studie „Wenn’s dem Mann an Haupthaar mangelt“ des Psychologen Ronald Henss der Universität Saarland beweist, dass Männer mit weniger Kopfhaar als deutlich intelligenter eingeschätzt werden! (3)

Innerhalb dieser Studie, an der weltweit rund 20.000 Personen teilgenommen haben, stellte sich heraus, dass die Männer mit Glatze als intelligenter und weiser von ihrem Umfeld eingeschätzt werden, jedoch im gleichen Maße auch älter. Diese Einschätzung des Alter ist im Vergleich zu den positiven Einschätzungsmerkmalen doch eher nebensächlich und sollte uns Männer weniger stören. Zudem empfinden Frauen ältere Männer ebenfalls als außerordentlich sexy.

 

Männer mit Glatze haben mehr Testosteron!

Selbst viele berühmte Schauspieler tragen die Glatze mit vollem Stolz und werden von vielen als Sex-Symbol angesehen!

Männer mit weniger Haarbedeckung wirken dominanter und männlicher, ebenso sollen sie selbstbewusster und intelligenter sein, doch gilt dies auch für die Potenz? Lange Zeit haben Wissenschaftler darüber nachgedacht und geforscht, ob der Verlust der Haarepracht an dem übermäßigen Testosteron liegen kann, denn tatsächlich gehen die Forscher davon aus, dass Männer mit Glatze potenter sind als die ohne! Folglich soll ein anhaltender Haarausfall in Verbindung mit dem Testosteron gebracht werden.

Diese Aussage ist nur bedingt richtig, denn grundsätzlich wird der Haarausfall durch ein bestimmtes Hormon verursacht. Dieses DHT Hormon sitzt in den Haarwurzeln und dafür verantwortlich ob uns die Haare ausfallen oder auch nicht. Zwar ist dieses Hormon ein Folgeprodukt unseres Testosterons, jedoch sagt es nichts über unseren Testosteronspiegel und unsere Potenz oder unsere Sexualität aus! So leicht macht es uns die Natur dann doch nicht.

Jedoch Männer, kann man mit reinem Gewissen sagen, dass wir deutliche Vorteile bei der Geschäfts- und Damen haben, dank unserer Kahlrasur.

 

Fazit

Was viele unter uns Männer vielleicht einmal als Tiefschlag in ihrer Lebenslaufbahn wahrgenommen haben, kann sich tatsächlich in vielerlei Hinsicht positiv auf unser Umfeld auswirken. So werden der kahlen Kopfbedeckung, sogar aus wissenschaftlicher Sicht, viele positive und überzeugende Charakterzüge zugesprochen, die doch so manches Date oder Bewerbungsgespräch beeinflussen könnten.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...
Frank ist leitender Redakteur für die Bereiche Gesundheit, Fitness sowie Liebe- und Beziehungen. Seit mehreren Jahren ist er aktiv als Lifestyle-Coach tätig und hat schon hunderten Männern mit der Bewältigung ihrer Probleme geholfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *