Wie Männerbrüste und Bierbäuche weibliche Hormone produzieren und uns zu Frauen machen

Wenn wir das Bild eines “fetten Mannes” vor unserem inneren Auge haben, fallen uns in der Regel diese Punkte ins Auge:

  • großer Bierbauch
  • sogenannte “Männertitten” (Männer mit stark vergrößerter Brust)
  • Männer mit wenig Haar oder sogar Glatze

Doch woher kommt das?

Die Erklärung hierfür ist ebenso schockierend wie unangenehm: übergewichtige Männer produzieren zu viele weibliche Hormone (Östrogene)! Übergewichtige Männer werden langfristig, langsam aber sicher, nach und nach immer weiblicher.

Männerbrüste und Bauchfett produzieren weibliche Hormone während wir schlafen.

Diese sogenannten Östrogene haben jedoch noch weitere unangenehme Effekte:

  • Östrogene verwandeln Zucker zu Fett und machen somit dick
  • jede Fettzelle erhöht die Östrogenproduktion was wiederum in einer schnelleren Einlagerung von Fett resultiert
  • Östrogene “fressen” Testosteron auf

Wird im männlichen Körper zu viel Fettgewebe gebildet, insbesondere in der Bauch- oder Brustregion, verstärkt sich die Produktion von weiblichen Hormonen um ein vielfaches und die Anzahl männlicher Hormone nimmt ab.

Die Folgen von zu wenig Testosteron haben wir bereits in einem anderen Artikel ausgiebig diskutiert. Zusammengefasst lässt sich aber sagen, dass zu wenig Testosteron zu verringerter Muskelmasse, verringerter sexuellen Leistung (Libido), verringerter körperlicher Leistung sowie Haarausfall führt.

Der größte Fehler den übergewichtige Männer oftmals jedes Wochenende begehen, ihn aber nicht kennen.

Wenn ein übergewichtiger Mann Alkohol trinkt, wird das Enzym Aromatase aktiviert, welches zu einem weiteren Östrogenüberschuss im Männerkörper führt. Deshalb kann man durch Alkohol auch so einfach an Gewicht zulegen, da es den Teufelskreislauf von Fettgewebe und weiblichen Hormonen verstärkt.

Dem Mann fällt es im fortschreitendem Alter (zwischen 30 und 35 Jahren) und abnehmendem Testosteronspiegel immer leichter Fettgewebe aufzubauen. Das fängt oft zu erst in der Bauchregion an und schreitet dann in der Brust weiter. Damit beginnt die unangenehme Kettenreaktion.

Alkohol verschlimmert die Situation ungemein.

Alkohol verschlimmert die Situation ungemein.

 

Doch wie kann Mann diesen Teufelskreis durchbrechen?

Je älter der Mann und je länger er übergewichtig war, desto schwieriger wird es die Probleme zu beseitigen. Allerdings bleibt uns betroffenen Männern nicht viel übrig. Die Problematik verschlimmert sich ab einem bestimmten Zeitpunkt von selbst und hat gravierenden Einfluss auf unser Liebesleben und unsere Gesundheit.

Am besten geht man die Sache von zwei Fronten aus gleichzeitig an:

  1. Erhöhung des verringerten Testosteronspiegels: wir haben dies bereits ausführlich in verschiedenen Beiträgen besprochen und eine Anleitung erstellt.
  2. Verringerung des Fettgewebes im Körpers. Hierzu ist eine kalorienreduzierte Ernährung nötig. Unterstützende Supplements haben gute Wirkung dazu gezeigt. Sport ist hilfreich, aber nicht immer zwingend notwendig.

 

Rating: 4.9/5. From 7 votes.
Please wait...
Frank ist leitender Redakteur für die Bereiche Gesundheit, Fitness sowie Liebe- und Beziehungen. Seit mehreren Jahren ist er aktiv als Lifestyle-Coach tätig und hat schon hunderten Männern mit der Bewältigung ihrer Probleme geholfen.

11 Comments

  1. Thanks a lot for the post.Really thank you! Much obliged.

  2. g he

    21. June 2020 at 5:42

    I do believe all the ideas you have introduced on your post.

    They’re very convincing and can certainly work.

    Still, the posts are too quick for novices. May you please lengthen them a
    bit from next time? Thank you for the post.

  3. g https://tinyurl.com/rsacwgxy

    22. June 2020 at 10:49

    Hello to all, since I am truly keen of reading this webpage’s post
    to be updated regularly. It contains good information.

  4. tinyurl.com

    26. June 2020 at 5:18

    I was suggested this blog by my cousin. I am not sure whether this
    post is written by him as no one else know such detailed about my trouble.
    You are incredible! Thanks!

  5. tinyurl.com

    26. June 2020 at 17:03

    I loved as much as you’ll receive carried out right here.
    The sketch is attractive, your authored material stylish.
    nonetheless, you command get got an shakiness over
    that you wish be delivering the following. unwell unquestionably come more formerly again since exactly the same nearly a lot often inside case you shield
    this hike.

  6. https://www.rpland.org

    26. June 2020 at 19:18

    I’m really loving the theme/design of your site. Do you ever
    run into any web browser compatibility issues? A few of
    my blog readers have complained about my website not operating
    correctly in Explorer but looks great in Firefox.
    Do you have any solutions to help fix this issue?

  7. http://tinyurl.com/yb3vmq5u

    27. June 2020 at 5:19

    Hello everyone, it’s my first pay a visit at this site, and post is genuinely fruitful for me, keep up posting these types of
    posts.

  8. vipwww.vip

    27. June 2020 at 6:02

    I think the admin of this site is actually working hard in support of his web site, because here every data is quality based stuff.

  9. cbd oil that works 2020

    27. June 2020 at 12:55

    Hello to all, it’s genuinely a fastidious for me to visit this
    web page, it includes valuable Information.

  10. cbd oil that works 2020

    27. June 2020 at 20:34

    Hi, I do believe this is a great blog. I stumbledupon it 😉 I may return yet again since
    I book marked it. Money and freedom is the best way to change, may you be rich and continue to
    help other people.

  11. cbd oil that works 2020

    28. June 2020 at 22:51

    I have been browsing online more than 3 hours today, yet I never
    found any interesting article like yours.
    It is pretty worth enough for me. In my opinion, if all web owners and bloggers made good content as
    you did, the net will be a lot more useful than ever before.

Leave a Reply

Your email address will not be published.